Neubau Labor- und Bürogebäude Amino Frellstedt

Für unseren Auftraggeber, die Amino GmbH, wird auf ihrem Werksgelände in Frellstedt der Neubau eines zweigeschossigen Labor- und Bürogebäudes errichtet. Dies ist das dritte gemeinsame Projekt nach den erfolgreichen Übergaben des Technikums und der Erweiterung von Werk IV binnen 3 Jahren.

Die Grundfläche des neuen Gebäudes beträgt etwa 440 Quadratmeter. Das Gebäude gliedert sich in einen erdgeschossigen Bürobereich und in obergeschossige Labore mit Auswertungsbereichen.

Das Tragwerk wird als Mauerwerkskonstruktion mit Stahlbeton-Flachdecken bzw. Spannbetondecken ausgebildet, wobei die Außenfassade als vorgehängte, hinterlüftete Glattblech-Metallfassade ausgeführt wird.

Fakten:

Bauherr Amino GmbH
Planung Architektur Planungsring Architekten + Ingenieure GmbH, Wernigerode
Planung Tragwerk bub+alcaraz planungsgesellschaft mbh, Frankfurt (Main)
Planung TGA Dröge Baade Drescher GmbH & CO. KG, Salzgitter
Brandschutz Sachverständiger Dipl. Ing. Olaf Ollendorf, Arendsee
Brutto-Geschossfläche ca. 880 m²
Ausführungsart GU-Leistung: schlüsselfertiger Neubau inkl. Außenanlagen
© Copyright 2020 - Industriebau Wernigerode GmbH | Impressum | Datenschutz