Erweiterung Prüfhalle CFK WingLab Braunschweig

Auf dem Gelände des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Braunschweig entsteht ein Anbau an die bestehende Prüfhalle Gebäude 118.

Die Erweiterung wird als eigenständiges Gebäude in Massivbauweise errichtet. Das Projekt hat eine Größe von 21,85 m x 25,65 m. Der Neubau besteht aus der eingeschossigen Halle im Norden, sowie einem zweigeschossigen, unterkellerten Bürotrakt im Süden.

Das Dach der Halle wird als Stahldach mit Trapezblechen hergestellt. Die Versuchshalle wird mit einem 5 Tonnen Kran ausgestattet.

Der Büroriegel im Süden überbaut den vorhandenen Pumpenbunker, welcher in die Unterkellerung integriert wird. Die notwendigen Kabelkanäle bleiben erhalten.

Fakten:

Bauherr DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Planung springmeier architekten GbR, Braunschweig
Brutto-Grundfläche ca. 885 m²
Ausführungsart erweiterter Rohbau
© Copyright 2018 - Industriebau Wernigerode GmbH | Impressum | Datenschutz