Flüchtlingsunterkunft Hannover – Hainholz

Auf einem Grundstück im Stadtteil Hainholz unweit des Karl-König-Platz wird eine Flüchtlingsunterkunft mit Raum für bis zu 192 Flüchtlinge entstehen.

Um diese Anzahl an Personen beherbergen zu können, werden auf dem Gelände insgesamt 9 Gebäude schlüsselfertig in Massivbauweise mit WDVS-Fassade errichtet:

  • sechs 2-geschossige Unterkunftsgebäude
  • zwei 3-geschossige Unterkunftsgebäude
  • ein 1-geschossiges Gemeinschaftshaus

In den Unterkunftsgebäuden sind 34 Wohnungen unterschiedlicher Größe vorgesehen, die jeweils mit eigenem Bad , einem WC/Duschraum und einer Küchenzeile mit Essplatz in einem Aufenthaltsraum geplant sind.

Fakten:

Bauherr Landeshauptstadt Hannover
Architekt Peter Zenker Architekt BDA, Hannover
TGA-Planer Ingenieurplanungsgesellschaft mbH Wohlrab, Landeck & Cie., Aschersleben
Brutto-Grundfläche ca. 4.600 m²
Ausführungsart Generalübernehmer: schlüsselfertiger Neubau inklusive Planung ohne Erdarbeiten und Außenanlagen
© Copyright 2018 - Industriebau Wernigerode GmbH | Impressum | Datenschutz