ÖPP Erweiterung Gymnasium Buchholz

Das Gymnasium am Schulzentrum II in Buchholz wird um eine Nutzfläche von 1.590 m² erweitert. Dies erfolgt durch einen 3 geschossigen Anbau als Verlängerung des Bestandsgebäudes. Es entstehen ein neues Lehrerzimmer mit Beratungsraum, 7 allgemeine Unterrichtsräume und 2 naturwissenschaftliche Unterrichtsräume mit Experimentier- und Sammlungsraum, sowie einem Archiv.

Im Bestand erfolgen Umbauten auf einer Fläche von 400 m².

Der Leistungsumfang beinhaltet die kompletten Planungsleistungen einschl. Bauantrag, die schlüsselfertige Erstellung einschließlich Möblierung und
Zwischenfinanzierung sowie der erforderlichen Wartungsleistungen in den ersten 5 Jahren nach Abnahme.

Fakten:

Bauherr Landkreis Harburg
Planung Architektur + TGA IPG Ingenieurplanungsgesellschaft Wohlrab, Landeck & Cie mbH, Aschersleben
Planung Außenanlagen Liela Stadt- und Landschaftsplanung, Magdeburg
Brutto-Geschossfläche ca. 1.590 m²
Anzahl Nutzer 274 Schüler zzgl. Lehrkräfte
Ausführungsart GÜ-Leistung: schlüsselfertiger Neubau inkl. Möblierung und Wartung
© Copyright 2020 - Industriebau Wernigerode GmbH | Impressum | Datenschutz