Lehrschwimmbecken Hamm – Heessen

Auf dem Grundstück der „Familien-Oase“, An der Marienkirche in Hamm-Heessen wurde ein Lehrschwimmbad mit Nebeneinrichtungen schlüsselfertig errichtet. Das Bad wird von Schulklassen bis zu 30 Kindern sowie Vereinen und Gruppen bis 40 Personen genutzt.

Die Ausführung der Gebäudehülle erfolgte in Stahlbeton- und Mauerwerksbauweise. Das Technikgeschoss unterhalb des Lehrschwimmbeckens erfolgte in Stahlbeton-WU-Bauweise. Das Erdgeschoss wurde als Mauerwerksbau mit Stahlbindern und Trapezblecheindeckung errichtet.

Im Beckenbereich wurde eine Alu-Pfosten-Riegel-Fassade hergestellt. Das Schwimmbecken wurde als Edelstahlbecken mit einem variablen Hubboden ausgeführt. Die Erweiterung erhielt eine eigenständige Wassertechnik sowie Haustechnik.

Zeitungsartikel Spatenstich

Fakten:

Bauherr Fernwärmeversorgung Hamm GmbH
Architekt GSF Planungsgesellschaft für Sport- und Freizeitbauten mbH, Hamm
TGA-Planer IgK Ingenieurgesellschaft Krützfeldt Gesellschaft für Planung haustechnischer Anlagen mbH, Braunschweig
Bauzeit 14 Monate
Brutto-Grundfläche ca. 820 m²
Ausführungsart Generalübernehmer: schlüsselfertiger Neubau inklusive Planung und Außenanlagen
© Copyright 2018 - Industriebau Wernigerode GmbH | Impressum | Datenschutz