Lehrschwimmbecken MAXIMARE Hamm

Auf dem Grundstück des „Maximare“, Jürgen-Graef-Allee 2 in Hamm wird ein Lehrschwimmbad schlüsselfertig gebaut. Das Bad wird von Schulklassen bis zu 30 Kindern sowie Vereinen und Gruppen bis 40 Personen genutzt.

Die Ausführung erfolgt in Stahlbeton- und Mauerwerksbauweise. Das Technikgeschoss unterhalb des Lehrschwimmbeckens wird in Stahlbeton-WU-Bauweise hergestellt. Das Erdgeschoss wird als Mauerwerksbau mit Stahlbindern und Trapezblecheindeckung gefertigt.

Im Beckenbereich wird eine Alu-Pfosten-Riegel-Fassade hergestellt. Das Schwimmbecken wird als Edelstahlbecken mit einem variablen Hubboden errichtet. Die Erweiterung erhält eine eigenständige Wassertechnik sowie Haustechnik.

Fakten:

Bauherr Fernwärmeversorgung Hamm GmbH
Architekt GSF Planungsgesellschaft für Sport- und Freizeitbauten mbH, Hamm
TGA-Planer IgK Ingenieurgesellschaft Krützfeldt Gesellschaft für Planung haustechnischer Anlagen mbH, Braunschweig
Brutto-Grundfläche ca. 330 m²
Ausführungsart Generalübernehmer: schlüsselfertiger Neubau inklusive Planung und Außenanlagen
© Copyright 2018 - Industriebau Wernigerode GmbH | Impressum | Datenschutz