Parkhaus „Am Winterbergtor“ Schierke

Der Neubau des Parkhaus „Am Winterbergtor“ wird direkt unterhalb des Winterbergs und in der Nähe der geplanten Seilbahn-Station errichtet. Der Neubau soll für mehr als 700 Fahrzeuge auf acht halbgeschossig versetzte Ebenen eine überdachte und sichere Parkmöglichkeit bieten. Die Zu- und Abfahrt befindet sich an der neu errichteten Sandbrinkstraße. Die einzelnen Ebenen werden mittels Rampen verbunden. Das Parkhaus ist vollständig überdacht.

Der zweigeschossige Stahlbetonbau mit einer Grundfläche von ca. 1.900 m² wird als wasserundurchlässige Konstruktion errichtet. Technikräume und Treppenhaus sowie eine Aufzugsanlage werden darin integriert. Die obere Stahlbetondecke wird als Erschließungsbereich für die Fußgängerbrücke und einen späteren Skilift genutzt. Die untere Ebene erhält einen Pflasterbelag als Fahrbahn.

Fakten:

Bauherr Stadt Wernigerode
Architekt ARGE Weininger & Hofmann / Ingenieurgemeinschaft Setzpfandt GmbH & Co. KG
Bauzeit 11 Monate
Brutto-Grundfläche 5.700 m²
Ausführungsart Rohbau / Stahlbetonarbeiten
Leistungsumfang 2.166.000 Euro
© Copyright 2018 - Industriebau Wernigerode GmbH | Impressum | Datenschutz