Schulzentrum Vorsfelde Wolfsburg

Realisiert wurden die Tiefbau-, Abdichtungs- und Rohbauarbeiten bei der Erweiterung und Modernisierung des Schulzentrum Vorsfelde in Wolfsburg.

  • Tiefgründung mit Vollverdrängungspfählen 132 Stück
  • 768 m³ Bodenaushub für Streifenfundamente
  • 231 m³ Schottertragschichten
  • 986 m³ Auffüllungen / Verfüllung
  • Abdichtungsarbeiten
  • Gründungsroste u. Streifenfundamente 100 m³
  • Sohlplattenergänzung 241 m³
  • Stahlbeton-Innen- und Außenwände 800 m³
  • Stahlbeton-Geschossdecken 6.212 m²
  • Stahlbeton-Stützen 48 Stück
  • Stahlbeton-Über- und Unterzüge 385 m³
  • Treppenläufe Stahlbeton 24 Stück
  • Baustahl 364 t
  • Profilstahl 25 t
  • Kalksandstein-Mauerwerk 220 m²
  • Kernbohr- und Betonschneidearbeiten

Fakten:

Bauherr Wolfsburger Schulmodernisierungsgesellschaft mbH
Architekt Dohle & Lohse Architekten, Braunschweig
Bauzeit 12 Monate
Brutto-Grundfläche 6.300 m²
Ausführungsart Tiefbau-, Abdichtungs- und Rohbauarbeiten
Leistungsumfang 1.924.000 Euro
© Copyright 2018 - Industriebau Wernigerode GmbH | Impressum | Datenschutz