Spiegelberg-Gymnasium Vechelde

Das ÖPP-Projekt umfasst die Errichtung eines Erweiterungsbaus sowie die Sanierung des Bestandsgebäudes des Gymnasiums zur Erweiterung des schulischen Angebots und Verbesserung der Lernbedingungen am Schulzentrum Vechelde.

Der Erweiterungsneubau wurde mit 24 Klassenräumen, Bibliothek und Verwaltungsräumen errichtet. Die Sanierung des Bestandsgebäudes beinhaltete unter anderem den Einbau von naturwissenschaftlichen Fachkabinetten.

Als besondere Herausforderung galt dabei die Sanierung bei Aufrechterhaltung des Schulbetriebes.

Das Projekt wurde als ÖPP-Inhabermodell realisiert, bei dem das Bauherrenrisiko und die Übernahme der Baufinanzierung auf die Industriebau Wernigerode GmbH als privaten Partner übertragen wurden.

Fakten:

Bauherr Landkreis Peine Immobilienwirtschaftsbetrieb
Architekt Planungsgellschaft mbH Venneberg und Zech, Hannover
Bauzeit 19 Monate
Brutto-Grundfläche 3.700 m²
Ausführungsart ÖPP-Projekt mit schlüsselfertiger Sanierung und Ergänzungsneubau
Leistungsumfang 6.300.000 Euro
© Copyright 2018 - Industriebau Wernigerode GmbH | Impressum | Datenschutz