Villa Rossini Leipzig

In Leipzig entsteht ein Mehrfamilienhaus in zentraler Lage. Im sogenannten Musikviertel wird die Villa Rossini mit 4 Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss erbaut. Dadurch entstehen 14 Etagenwohnungen und 2 Penthauswohnungen.

Die künftige Villa Rossini ist über eine gemeinsame Tiefgarage mit den Villen Verdi & Vivaldi verbunden.

Die Ausführung soll in monolithischer Betonweise mit anteiligen Fertigteilen realisiert werden. Das Kellergeschoss wird in WU-Bauweise ausgeführt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Projektseite des Bauherren.

Fakten:

Bauherr HELMA Wohnungsbau GmbH
Architekt H & L GbR Generalplanung in Leipzig
Einheiten 16 Wohneinheiten
Ausführungsart schlüsselfertiger Neubau
© Copyright 2018 - Industriebau Wernigerode GmbH | Impressum | Datenschutz