Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg

Das Bestandsgebäude aus dem Ende des 19. Jahrhunderts wurde unter Einbeziehung denkmalpflegerischer Gesichtspunkte vollständig umgebaut.

Der Komplex wurde weiterhin um den Anbau eines neuen Gebäudeteiles erweitert. Hier wurden ein Aufzug und die Fachkabinette integriert.

Die alte Sporthalle wurde durch einen Neubau nach neuestem Standard ersetzt. Die Außenanlagen wurden neu gestaltet und auf einem gegenüberliegenden Grundstück die Sportanlagen errichtet.

Copyright Bilder
Entwurf: ASSMANN BERATEN + PLANEN GmbH

Fakten:

Bauherr Landeshauptstadt Magdeburg
Eigenbetrieb Kommunales Gebäudemanagement
Architekt ASSMANN BERATEN + PLANEN, Magdeburg
Bauzeit 15 Monate
Brutto-Grundfläche 10.600 m²
Ausführungsart ÖPP-Projekt mit schlüsselfertiger Sanierung und Ergänzungsneubau als ARGE mit Wilhelm Wallbrecht GmbH & Co. KG
Leistungsumfang 8.400.000 Euro
© Copyright 2018 - Industriebau Wernigerode GmbH | Impressum | Datenschutz